Rundreise Höhepunkte Zentraljavas

Höhepunkte Zentraljavas

4 Tage / 3 Nächte
ab/bis Flugh.Yogyakarta oder Solo City
buchbar: 01.05.16-31.10.17
Privatreise

Start: täglich

Preis / Person
ab 517,-

1. TAG:

ANKUNFT IN SOLO CITY ODER YOGYAKARTA - HOTEL IN YOGYAKARTA (A)

Nach Ankunft am Flughafen von Solo City / Yogyakarta werden Sie von Ihrer Reiseleitung erwartet, die Sie in Ihr Hotel in Yogyakarta bringt. Je nach Ankunftszeit haben Sie nun die Gelegenheit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder sich am Swimmingpool des Hotels von den Strapazen der Anreise zu erholen. Abends wird Ihnen im Hotel ein köstliches Dinner serviert. (Abendessen inklusive)

2. TAG:

CANDI MENDUT - CANDI PAWON - BOROBUDUR TEMPEL - ZIGARRENFABRIK - KRATON / SULTANSPALAST - TAMAN SARI WASSERSCHLOSS - TRADITIONELLER MARKT (F/M/A)

Nach dem Frühstück führt Sie die heutige Tour zu einem kulturellen Höhepunkt, der Tempelanlage von Borobudur, dem grössten buddhistischen Heiligtum der Welt. In den Jahren 775 bis 856 waren ca.30.000 Steinschleifer und Bildhauer, sowie 15.000 Träger mit der Errichtung dieses religiösen Denkmals beschäftigt, dessen imposante Größe noch heute alle Menschen in Erstaunen versetzt. Auf dem Weg nach Borobudur, Besichtigung der Tempelanlagen Candi Mendut und Candi Pawon. Im Anschluss daran, besuchen Sie eine traditionelle Zigarrenfabrik (Familienbetrieb). Das Mittagessen wird in einem indonesischen Spezialitätenrestaurant serviert (Buffet). Am frühen Nachmittag, Aufbruch zur Stadtrundfahrt in Yogyakarta. Mit seinen ca.1 Mio. Einwohnern und seiner Vielzahl an Kunsthandwerkstätten, Hochschulen, Universitäten, Kulturdenkmälern und Pflege der alten Traditionen ist Yogyakarta nicht nur die wichtigste Stadt Zentraljavas, sondern auch die kulturelle Hauptstadt Javas. Sie besichtigen u. a. den Kraton, die königliche Palastanlage und die Ruinen des Taman Sari Wasserschlosses. Anschliessend, besuchen Sie die Altstadt mit seinem traditionellen Markt, einer Batikherstellung und Silberschmide. Yogyakarta ist für seine feinen Silber- u. Batikarbeiten in ganz Asien bekannt. Rückkehr zu Ihrem Hotel und Zeit zum Erfrischen. Am Abend geht es mittels Fahrrad-Rikscha zu einem traditionell javanischen Restaurant im Herzen von Yogyakarta. Nach dem Abendessen Transfer per Bus zurück zum Hotel. (Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl.)

3. TAG:

YOGYAKARTA - DIENG PLATEAU - YOGYAKARTA (F/M/A)

Frühmorgens führt Sie die heutige Fahrt vorbei an den Reisterrassen über eine Serpentinenstrasse in die landschaftlich traumhafte Bergwelt Zentraljavas, zu dem mystischen in 2.600 m Höhe gelegenen Dieng Plateau, einem der vulkanisch aktivsten Gebiete Indonesiens. Das Plateau beheimatet einige der ältesten hinduistischen Tempelanlagen, errichtet ca. im 7. Jahrhundert von der Sanjaya Dynastie in einer riesigen sumpfigen Kaldera, eines vor langer Zeit ausgebrochnen Vulkans, umgeben von steilen u. zerklüfteten Berghängen, kalten Mineralseen und rauchenden Vulkankratern. Hier reihen sich Felder an Felder, aufgrund der fruchtbaren Erde wird diese Gegend auch Reiskammer Indonesiens genannt. Das Mittagessen wird in einem typisch indonesischen Restaurant in Wonosobo serviert. Nach der Rückkehr und Erfrischung im Hotel, Abendessen mit traditionellen Tänzen aus der historischen Ramayana Sage. (Frühstück, Mittag- und Abendessen inkl.)

4. TAG:

PRAMBANAN TEMPEL - FLUGHAFEN YOGYAKARTA / SOLO CITY (F/M)

Nach dem Frühstück, Check-out vom Hotel und Besuch des Hinduheiligtums Prambanan, einem riesigen Tempelkomplex der im Jahre 856 fertiggestellt wurde, im Volksmund auch "Loro Jonggrang" (schlanke Jungfrau) bezeichnet, ist er den Göttern Shiva, Brahma und Vishnu geweiht. Basisreliefs, beginnend am östlichen Tor und im Uhrzeigersinn fortschreitend, erzählen die wundervoll lebendige und fesselnde Geschichte der hinduistischen Ramayana Sage. Je nach Anschlussflug, Mittagessen und Transfer zum Flughafen von Yogyakarta / Solo City für Ihren Weiterflug zur nächsten Destination. (Frühstück- und Mittagessen inkl.)

F=Frühstück M=Mittagessen A=Abendessen

Code: IDBAL014

Anfrage