Rundreise River Kwai Cruise

River Kwai Cruise

4 Tage/ 3 Nächte
Gültigkeit: bis Oktober 2018
Stationen: Bangkok – Kanchanburi – Ban Kao – Sai Yok – Sai Yok Yai – Ban Hin Dad
Stationen: Bangkok – Kanchanburi – Thong Pha Phum – Ban Hin Dad – Sai Yok – Sai Yok Yai – Ban Kao


Tourart: Rundreise

Preise / Person auf Anfrage
Das RV River Kwai, das erste Binnenschifffahrtsschiff in Thailand, ist ein neu gebauter Kolonialstil-Flusskreuzer, der auf Entwürfen basiert, die von der ursprünglichen Irrawaddy Flotilla verwendet wurden, die 1865 in Burma gegründet wurde und in den 1920er Jahren die größte private Schiffsflotte der Welt war. Das RV River Kwai hat eine Kapazität für maximal 20 Passagiere in 10 Teakholzkabinen (Einzeldeck) und betreibt an einem 4 Tage / 3 Nächte ganz Jahr Programm; jeden Montag-Donnerstag und Donnerstag-Sonntag auf beiden Upstream- und Downstream-Programmen abwechselnd. Das RV-River Kwai eröffnet ein völlig neues Gebiet für den Flusstourismus in der Kanchanaburi-Provinz westlich von Bangkok. Jeden Morgen und Nachmittag werden Landausflüge angeboten, um Attraktionen entlang des Flusses zu besuchen, einschließlich Tempel, historische Stätte, Khmer Ruinen, Wasserfälle, Kriegsfriedhöfe, heiße Quellen, die Brücke am Fluss Kwai und lokale Sehenswürdigkeiten, etc.

Das RV River Kwai ist auch für spezielle Charter Cruises auf Anfrage erhältlich.

Programm 1 - Upstream

Tag 1:

Bangkok – Kanchnaburi – Ban Kao (M,A)

Um 06:00 Uhr Abfahrt von Bangkok.

Um 09:00 Uhr Kurzer Halt, um den höchsten Chedi in Thailand zu besuchen, genannt „Phra Pathom Chedi“, die die größte Pagode in Südostasien ist.
Gegen 10:30 Uhr Besuch des Khao Noi Höhlentempels (Wat Tham Khao Noi) am Westufer des Flusses. Das Kloster wurde auf einem Hügel gebaut, in Form von chinesischer Architektur und Kulturkunst geschmückt. Von der Spitze des Klosters aus können Sie die wunderschöne Landschaft von Kanchanaburi und dessen bergigen Horizont bewundern.

Besuchen Sie auch den nahegelegenen Tiger Cave Temple (Wat Tham Sua, in Form von Thai Kultur Kunst gebaut. Das große Buddha-Bild und die Pagode, die im Tempel platziert sind, werden von allen Buddhisten respektiert.

Um 11:30 Uhr fahren Sie weiter nach Kanchanaburi und besuchen das JEATH-Kriegsmuseum, eine realistische Darstellung eines Kriegsgefangenenlagers mit Bambushütten, die eine Ahnung von den düsteren Lebensbedingungen und Gräueltaten geben. Auf dem Display sind Werkzeuge, Bomben, Fotografien, originale Skizzen, Zeugnisse, Vorstellungen und physische Erinnerungsstücke aus dem Zweiten Weltkrieg.

Um 12:30 Uhr Besuch von Wat Tham Khaopoon, einem buddhistischen Tempel, der als großes Lager des Zweiten Weltkriegs diente. Es gibt eine mittlere Höhle mit Stalaktiten und Stalagmiten und vielen bemerkenswerten Buddha-Bildern. Hinter dem Tempel genießt man einen herrlichen Blick auf das Tal des Kwai Noi Flusses.

Mittagessen um 13:30 Uhr an Bord des RV River Kwais, während der Fahrt auf dem Kwai Noi River. Der Rest des Nachmittags steht Ihnen frei zur Verfügung.
Um 19.30 Uhr gibt es Abendessen. Übernachtung an Bord, in der Nähe von Ban Kao.

Tag 2:

Ban Kao – Sai Yok (F,M,A)

Frühstück an Bord während der Fahrt auf dem Kwai Noi River nach Muang Singh.

Um 10:00 Uhr besuchen Sie „Prasat Muang Singh“, ein historischer Park mit Khmer- Architektur aus der späten Lopburi-Zeit, vor 700-800 Jahren. Die weitläufigen Ruinen des Tempels neben dem Fluss Kwai Noi sind eine starke Erinnerung an die weite Besetzung des Khmerreiches. Die alte Grenzstadt Muang Singh, „Stadt der Löwen“, wurde wahrscheinlich als Handelsposten gegründet.

Um 11:00 Uhr geht es mit dem Bus zur Tha Kilen Train Station.
Pünktlich um 11:47 Uhr fahren Sie mit einem dritte Klasse Zug nach Saphan Tham Krasae, über eine lange hölzerne Brücke. Genau 15 Minuten später, um 12:02 Uhr erreichen Sie Saphan Tham Krasae. Besichtigen Sie die Krasae Höhle am Ufer des Kwai Noi Flusses; ein ausgezeichneter Aussichtspunkt. Die Höhle beherbergt ein Buddha-Bild.

Um 12:30 Uhr fahren Sie mit dem Bus weiter. Ein kurzer Halt ist geplant, im Sai Yok Elephant Village direkt am Ufer des Flusses, flussaufwärts von der Wang Pho Brücke.

(Optional: Halbe Stunde Elefantenreiten durch den Dschungel und entlang des Kwai Noi Flusses - Extrakosten sind nicht im Paket enthalten).

Um 14:00 Uhr Mittagessen an Bord. Der Rest des Nachmittags ist frei zur Verfügung. (Optional: Entspannen Sie sich bei einer traditionellen Thai Massage; Extrakosten sind nicht im Paket enthalten).

Um 19:30 Uhr Abendessen und Übernachtung an Bord.
(Optional: eine 45 minütige Mon Tanzshow; Extrakosten sind nicht im Paket enthalten).

Tag 3:

Sai Yok – Sai Yok Yai – Ban Hin Dad (F,M,A)

Frühstück an Bord.

Um 09:00 Uhr machen Sie eine kleine Wanderung, um die Kaeng Lava Höhle zu erkunden. Von außen, führt ein kurzer Weg in die Höhle, der bewundernswerte Steinvorhänge in großen Kammern bietet. Die Stalaktiten und Stalagmiten sind eine spektakuläre Schöpfung der Natur.

Um 10:30 Uhr geht es weiter mit der Kreuzfahrt nach Ban Haad Ngiu und dann mit dem Bus zum Höllenfeuer Pass, ein Teil der Todesbahn durch den Steinberg geschnitten. Trails führen zur Hintok Brücke und Konyu Cutting, wo eine Plakette an die Tortur der australischen und britischen Kriegsgefangenen erinnert, welche gefährliche Arbeiten unter prekären Bedingungen an dem treffend benannten Pass verrichteten. Die Gedenkstätte (Hin Lek Fai) soll die alliierten Kriegsgefangenen ehren, die während des Baus der Eisenbahn starben, sowie all diejenigen, die wegen der Folgen gelitten haben.
In Kaeng Pa Lorm gehen Sie wieder an Bord.

Um 13:30 Mittagessen an Bord. Währenddessen kommen Sie an dem Sai Yok Yai Wasserfall vorbei. Genießen Sie die atemberaubende Aussicht und das köstliche Essen. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung.

15:30 Besuchen Sie eine Internatsschule in der Nähe des Ufers des Kwai Noi River, die unter der Schirmherrschaft von HRH Kronprinzessin Sirindhorn für Flüchtlingskinder gebaut wurde.

Um 16:30 geht es zurück an Bord. Um 19:00 Uhr findet das „Abschiedsessen“ statt.
Übernachtung an Bord bei der Daowadueng Brücke.

Tag 4:

Ban Hin Dad – Kanchanaburi – Bangkok (F,M)

Um 07:00 Uhr bringen Sie den Mönchen im nahegelegen Tempel Essen für gutes Karma.

08:30 Uhr Frühstück an Bord.

Um 10:00 Uhr verlassen Sie das Schiff um mit dem Zug nach Kanchananburi zurückzukehren. Besichtigen Sie das Thailand – Burma – Railway Museum, ein interaktives Museum, das ein bemerkenswertes Forschungs- und Informationszentrum ist, welches die Geschichte der Thailand – Burma Eisenbahn präsentiert. Besuchen Sie auch den Donrak-Kriegsfriedhof, der die Überreste von 6.982 alliierten Kriegsgefangenen bewahrt, die bei der Errichtung des Death Railways umkamen.
Weiter zur weltberühmten Brücke über den Fluss Kwai. Die stabile Eisenbrücke, die den Fluss Kwai Yai überspannte, der ein wichtiger Teil der Todesbahn war, wurde in etwa 16 Monaten von alliierten Kriegsgefangenen und asiatischen Wehrpflichtigen gebaut. Die Brücke wurde durch Bombenangriffe gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört und wurde später von den Japanern als Kriegsreparationen wieder aufgebaut.

13:00 Uhr Mittagessen im River Kwai Restaurant, direkt neben der Brücke.
14:00 Uhr Weiterfahrt nach Bangkok.
18:00 Uhr Ankunft in Bangkok; Transfer zum Hotel.

Programm 1 - Downstream

Tag 1:

Bangkok – Kanchanaburi – Thong Pha Phum – Ban Hin Dad (M,A)

Um 06:00 Uhr Abfahrt nach Nakron Pathom.

Um 09:00 Uhr kurzer Halt, um den höchsten Chedi in Thailand zu besuchen, genannt „Phra Pathom Chedi“, die die größte Pagode in Südostasien ist.

Gegen 10:30 Uhr Besuch des Khao Noi Höhlentempels (Wat Tham Khao Noi) am Westufer des Flusses. Das Kloster wurde auf einem Hügel gebaut, in Form von chinesischer Architektur und Kulturkunst geschmückt. Von der Spitze des Klosters aus können Sie die wunderschöne Landschaft von Kanchanaburi und seinem bergigen Horizont bewundern.

Besuchen Sie auch den nahegelegenen Tiger Cave Temple (Wat Tham Sua, in Form von Thai Kultur Kunst gebaut. Das große Buddha-Bild und die Pagode, die im Tempel platziert sind, werden von allen Buddhisten respektiert.

Um 11:30 Uhr Weiterfahrt nach Kanchanaburi.

12:30 Uhr Mittagessen im Sommai Restaurant.

Um 13:30 Uhr geht es weiter zum Höllenfeuer Pass, ein Teil der Todesbahn durch den Steinberg geschnitten. Trails führen zur Hintok Brücke und Konyu Cutting, wo eine Plakette an die Tortur der australischen und britischen Kriegsgefangenen erinnert, welche gefährliche Arbeiten unter prekären Bedingungen an dem treffend benannten Pass verrichteten. Die Gedenkstätte (Hin Lek Fai) soll die alliierten Kriegsgefangenen ehren, die während des Baus der Eisenbahn starben, sowie alle, die wegen der Folgen gelitten haben.

Um 16:00 Uhr gehen Sie wieder an Bord des RV River Kwai bei der Daowadung Brücke und fahren mit dem Kreuzfahrtschiff stromabwärts auf dem Kwai Noi River.

19.30 Abendessen und Übernachtung an Bord, in der Nähe des Sai Yok Yai Wasserfalls.

Tag 2:

Ban Hin Dad – Sai Yok Yai – Sai Yok (F,M,A)

Frühstück an Bord während der Fahrtfahrt.

Um 08:30 Uhr besuchen Sie eine Internatsschule in der Nähe des Ufers des Kwai Noi River, die unter der Schirmherrschaft von HRH Kronprinzessin Sirindhorn für Flüchtlingskinder gebaut wurde.

Um 09:45 Uhr geht es weiter mit dem Bus, um die Hin Dad Hot Spring zu besuchen, früher Kui Mang genannt. Die Quelle wurde zufällig von japanischen Soldaten entdeckt, die den Bau der Todesbahn beaufsichtigten. Die natürliche heiße Quelle verfügt über zwei große Pools und private Bäder. Das Mineral in der Quelle, so sagt man soll viele Krankheiten heilen, z.B. Beriberi (Mangel an Vitamin B), Arthritis, etc.

Um 10:30 Uhr Besuch des Pha Tad Wasserfalls in der westlichen Zone des Si Nakharin Dam Nationalparks. Er entspringt aus einem kleinen Bach namens Huai Kui Mang. Pha Tad ist einer der schönsten Wasserfälle in der Provinz Kanchanaburi und fließt in den Kwai Noi River.

Um 11:30 Uhr gehen Sie in Kaeng Pa Lorm wieder an Bord. Zwei Stunden später, um 13:30 gibt es Mittagessen, während sie stromabwärts zu „The Float Jungle Raft“ fahren.

Um 15:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit zum River Rafting oder Kanufahren stromabwärts auf dem Kwai Noi River. Wenn die Zeit es erlaubt, besuchen Sie das nahegelegene Mon Stammesdorf.
(Optional: Genießen Sie eine Stunde traditionelle Thai Massage / Kosten ist nicht im Paketpreis enthalten).

Um 19:30 Uhr Abendessen und Übernachtung an Bord, in der Nähe des Resotels.(Optional: eine 45 minütige Mon Tanzshow /Extrakosten sind nicht im Paket enthalten).

Tag 3:

Sai Yok – Ban Kao (F,M,A)

Frühstück an Bord während der Fahrt.

Um 10:15 Uhr Besuch im Sai Yok Elefantendorf, direkt am Ufer des Flusses. (Optional: halbe Stunde Elefantenreiten durch den Dschungel und entlang des Flusses Kwai Noi / Kosten ist nicht im Paketpreis enthalten).

Um 11:45 Uhr Mittagessen an Bord während der Überfahrt zur Wang Pho Brücke.

Um 13:00 Uhr fahren Sie mit dem Bus, zu der Krasae-Höhle, die am Ufer des Kwai Noi- Flusses liegt und ein ausgezeichneter Aussichtspunkt ist. Die Höhle beherbergt ein Buddha- Bild.

Pünktlich um 13:36 Uhr fahren Sie mit einem Zug zur Tha Kilen Train Station, über die lange hölzerne Brücke. Genau 15 Minuten später, um 13:51 Uhr Ankunft in Tha Kilen. Mit dem Bus geht es weiter zum „Prasat Muang Singh“, ein historischer Park mit Khmer- Architektur aus der späten Lopburi-Zeit, vor etwa 700-800 Jahren. Die weitläufigen Ruinen des Tempels neben dem Fluss Kwai Noi sind eine starke Erinnerung an die weiten Gebiete des Khmerreiches. Die alte Grenzstadt Muang Singh, „Stadt der Löwen“, wurde wahrscheinlich als Handelsposten gegründet.

Um 15:00 Uhr Rückkehr zum RV River Kwai bei Prasat Muang Singh und Weiterfahrt stromabwärts. Der Rest des Nachmittags ist frei zur Verfügung.

Um 19:00 Uhr findet das „Abschiedsessen“ an Bord, in der Nähe von Ban Kao statt. Übernachtung an Bord.

Tag 4:

Ban Kao – Kanchanaburi – Bangkok (F,M)

Um 08:00 Uhr Frühstück an Bord während der Fahrt nach Wat Tham Khaopoon.

Um 09:00 Uhr Besuch von Wat Tham Khaopoon, einem buddhistischen Tempel, der als großes Lager des Zweiten Weltkriegs diente. Es gibt eine mittlere Höhle mit Stalaktiten und Stalagmiten und vielen bemerkenswerten Buddha-Bildern. Hinter dem Tempel genießt man einen herrlichen Blick auf das Tal des Kwai Noi Flusses.

Um 09:30 Uhr geht es mit dem Bus weiter nach Kanchanaburi, um die weltberühmte Brücke über dem River Kwai zu besichtigen. Die stabile Eisenbrücke, die den Fluss Kwai Yai überspannte, der ein wichtiger Teil der Todesbahn war, wurde in etwa 16 Monaten von alliierten Kriegsgefangenen und asiatischen Wehrpflichtigen gebaut.Die Brücke durch Bombenangriffe gegen Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört und später von den Japanern als Kriegsreparationen wieder aufgebaut.
Fahren Sie weiter zum Thailand-Burma-Eisenbahnzentrum-Museum, einem interaktiven Museum, das ein bemerkenswertes Forschungs- und Informationszentrum bietet, das die Geschichte der Thailand-Burma-Eisenbahn präsentiert.
Anschließend besuchen Sie den Donrak-Kriegsfriedhof, der die Überreste von 6.982 alliierten Kriegsgefangenen bewahrt, die bei der Errichtung des Death Railway umkamen.

Um 12:30 kehren Sie zurück auf das Schiff bei Saphan Mai. Das Mittagessen wird Ihnen während der Fahrt nach Nong Ya dock serviert.

Um 15:00 Uhr verlassen Sie das Schiff in Nong Ya dock und fahren mit dem Bus zurück nach Bangkok.

Um 18:00 Uhr Ankunft in Bangkok. Transfer zum Hotel.

Kinder:
- Kinder ab 4 Jahren müssen einen Liegeplatz besetzen und den vollen Preis bezahlen (Erwachsenenpreis).
- Kleinkinder unter 4 Jahren können in der Elternkabine ohne Aufpreis schlafen, aber Eltern müssen eigene Babynahrung mitnehmen.
- Es stehen keine Dreibettzimmer oder Zustellbetten zur Verfügung.

Inkludierte Leistungen:
- Unterbringung auf der RV, Mahlzeiten nach Plan, Kaffee, Tee und Wasser
- Transfers und Sightseeing-Touren mit englischen, französischen oder deutschsprachigen Ortsführern (zusammen mit anderen Kreuzfahrtmitgliedern).
- Eintritte

Anfrage