Rundreise nach Uthai Thani

Rundreise nach Uthai Thani

3 Tage / 2 Nächte
ab/bis Bangkok
Gültig bis: 30.04.17

Preis / Person im DZ
ab 437,-

1. Tag

Bangkok – Ayutthaya – Uthai Thani

Sie werden um halb acht von Ihrem Hotel in Bangkok abgeholt, um den königlichen Sommerpalast Bang Pa In, die Residenz des Königs Rama V., zu besuchen. Danach geht es mit dem Auto nach Uthai Thani, wo eine Flusskreuzfahrt auf dem Sakae Krang machen werden. Ein thailändisches Mittagessen wird an Bord serviert. Dieser Ausflug ist ideal für Reisende, die gerne die Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Flöße entlang des Flusses, entdecken möchten. Die Flöße gehören zum Lebensstil der Menschen in Uthai Thani und am Fluss Sakae Krang, da Sie immer schon sehr mit dem Wasser verbunden waren. Das Wasser wird hier dazu verwendet Pandan anzubauen und um Fische in schwimmenden Körben zu züchten. Die Fischzucht ist so zu einer Haupteinnahmequelle geworden. Nach dem Mittagessen geht es weiter zum Wat Tha Sung, auch Wat Chatharam genannt, einem alten Tempel aus der Zeit als Ayutthaya Hauptstadt von Thailand war. Früher wurde der Tempel nach einem Abt Wat Cha genannt. Das Artefakt hier ist eine Kanzel, die von Luang Pho Yai hergestellt wurde und gegenüber des Tempels liegt. Es gibt auch den Glasbau Virharn Kaew und das Goldene Schloss Prasat Thong Kam, deren Fassaden beide sehr reichhaltig und mit vielen Details geschmückt sind. Weiter gibt es an diesem Ort auch eine große, neu angelegte Fläche und viele Pavillons und Unterkünfte die zur Meditation errichtet wurden. Weiter geht es mit dem Transfer zum Uthai Thani River Lake Resort, wo Sie einchecken und dann zu einer Stadtrundfahrt auf motorisierten Dreirädern um die Insel Pho (Koh Thepho) herum aufbrechen werden. Die Insel Pho war früher einmal ein Kap zwischen dem Fluss Chao Phraya und dem Fluss Sakea Krang, die sich südlich des Kaps getroffen haben. Später wurde hier ein Kanal ausgehoben, der die beiden Flüsse im Norden verband, so das Wasser vom Chao Phraya in den Fluss Sakae Krang fliesen konnte, um diesen in regenarmen Perioden mit Wasser zu versorgen. Das Kap wurde dadurch zu Koh Thepho, einer Insel. Sie werden hier Bambuswälder, Mais- und Reisfarmen sehen, die eine hübsche Atmosphäre haben. Die Einheimischen von Manorom, Khao Taeng Kwa und Mafai verdienen Ihr Geld durch Malerei.

Übernachtung in Uthai Thani, Mittagessen inklusive.

2. Tag:

Uthai Thani

Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie zum Hub Pa Tad Tal. Umgeben von alten, steinernen Bergen wartet ein versteckter Wald mit seltenen, großen Palmen, die aussehen als stammten Sie aus der Zeit von Jurassic Park. Nach dem Spaziergang durch einen 100 Meter langen Tunnel werden Sie sich in einer komplett neuen Welt wiederfinden. Weiter geht es auf der Straße nach Nakhon Sawan, um dort ein Vogelschutzgebiet im Bung Boraphet Sumpf zu besuchen. Mittagessen gibt es in einem lokalen Restaurant. Danach fahren Sie zurück nach Uthai Thani, um den Tempel Wat Sangkhat Rattana Khiri zu besuchen, von wo Sie einen tollen Blick aus der Vogelperspektive auf Uthai Thani haben. Der Tempel liegt am Fuß des Khao Sakae Krang am Ende der Chang Straße. In der Haupthalle steht das Phra Phuttha Mongkhon Sai Sit oder Luang Pho Mongkhon, ein antikes, bronzenes Buddhabildnis in der Man Wichai Haltung aus der Zeit von Sukhothai. Das Bildnis ist anderthalb Meter breit und wurde unter der Herrschaft von König Lithai erschaffen. Im offenen Bereich des Tempels führt eine Treppe mit insgesamt 449 Stufen hinauf auf den Khao Sakae Krang. Auf dem Gipfel steht ein Pavillon mit mehrfach gestuftem Dach, der die Nachbildung des Fußabdrucks von Buddha und eine Bronzeglocke aus der Zeit von König Rama V. beherbergt. Es heißt, dass es sich um eine heilige Glocke handelt, die wenn Sie nicht von den Besuchern geläutet wird die in die Provinz wollen dafür sorgt, dass sie nie dort ankommen. Zusätzlich steht auf dem Gelände in einer Ecke noch ein Pavillon, in dem eine Statue des Vaters von König Rama I., dem Gründer der Chakri Dynastie, zu finden ist. Er wurde in Ban Sakae Krang geboren. Im Anschluss an diesen Besuch gehen Sie auf den örtlichen Abendmarkt von Uthai Thani.

Übernachtung in Uthai Thani, Frühstück und Mittagessen inklusive.

3. Tag:

Uthai Thani – Ang Thong – Bangkok

Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Check-out und Transfer zurück nach Bangkok. Auf dem Weg dorthin machen Sie halt am Tempel Wat Muang in Ang Thong. Es gibt in diesem Tempel viele wichtige Dinge zu besichtigen. Das Allerheiligste, ein sogenanntes Ubosot, von Wat Muang ist umgeben von den größten Lotusblüten in der Welt. Das Erdgeschoss von Wiharn Kaeo ist ein Museum (nur an Samstagen und Sonntagen zwischen 09:00-17:00 Uhr geöffnet), das verschiedene heilige Objekte, Antiquitäten und die Figuren von bekannten Mönchen aus dem ganzen Land ausstellt. Das Obergeschoss des Museums beherbergt das erste und größte silberne Buddhabildnis von Thailand, das zur Feier des 50ten Thronjubiläums seiner Majestät des Königs errichtet wurde. Innerhalb des Tempelbezirks finden sich außerdem viele Figuren aus Himmel und Hölle, dem thailändischen Paradies, dem chinesischen Paradies und eine riesige Statue der Götting Khun Im. Des Weiteren gibt es Figuren die die Geschichte des thailändisch-burmesischen Krieges in Wiset Chai Chan erzählen. Im hinteren Teil des Tempelbezirks kann ein Fischpark besucht werden, wo Sie einige lokale Erzeugnisse aus der Ang Thong Provinz kaufen können. Weiter geht es dann nach Bangkok, wo Sie zu Ihrem Hotel oder dem Flughafen gebracht werden.

Frühstück inklusive.

Leistungen :

- Beförderung in klimatisierten Fahrzeugen
- Privatrundreise
- Ausflüge laut Programm
- Verpflegung laut Programm
- Englisch oder deutsch sprechende Reiseleitung
- Steuern und Gebühren

Nicht inbegriffen:

- Optionale Programmpunkte
- Verlängerungshotels im Anschluss an die Rundreise
- Flugtickets
- Persönliche Ausgaben

Unterkunft:

- 2 Nächte in Uthai Thani: Uthai River Lake Resort**/Deluxe River View Zimmer

Anfrage